Sprachen: DE | EN | CZ | PL

Wandern

Griessener Almen

Es gibt mehrere Wege hoch, am einfachsten fährt man bis kurz vor Hochfilzen. An der Hauptstrasse geht rechts ein Forstweg weg (mit Schranken direkt an der Hauptstrasse). Dort parken und dann der Forststrasse entlang eher rechts halten. Es zweigt ein Wanderwg ab (ist ausgeschildert). Dem Weg folgen ca. 1,5 Stunden. Die Tödlingalm ist bwirtschaftet. Ist ein schönes, eher wenig besuchtes Almgebiet.

Riedlspitz

Von der Riedlalm (Beschreibung Siehe unten) geht es den Weg hoch bis zur Hochalm und von dort weiter bis zum Riedlspitz. Dauert ungefähr eine Stunde ab der Riedlalm. Für Esoteriker, das ist einer der offiziellen Energieplätze in Leogang. Für mich einfach ein schöner Platz mit guter Aussicht.

Großer Asitz

Man fährt mit der Asitzbahn bis zur Bergstation und wandert von dort gemütlich bis zum höchsten Punkt. Dauert eine 3/4 Stunde und ist auch mit dem Kinderwagen möglich. Sehr schöne Aussicht von dort, es gibt natürlich auch einen Gipfelstempel für die Kleinen.

Passauer Hütte

Man fährt in den Ullachgraben bis um Parkplatz und folgt dem ausgeschilderten Weg. Ca. 3 Stunden hochalpiner Steig, der obere Teil ist teilweise sehr ausgesetzt, man geht in der prallen Sonne (unbedingt früh starten). Einen einfache Alternative ist der Aufstieg mit dem Almtaxi über Weißbach. Für 9 EUR pro Person erspart man sich zwei Stunden Fußmarsch. Der Aufstieg dauert dann nur mehr ca. eine Stunde.

Wiechenthaler Hütte

Man fährt nach Saalfelden in den Ortsteil Bachwinkl (Beim Kreisverkehr Richtung Lofer, nach einem Kilometer rechts, ist an der Hauptstrasse beschildert). Immer die Strasse hoch bis zum Parkplatz. Dann einfach den Schildern folgen, ca. 2,5 Stunden. Sehr netter Aufstieg, nicht zu steil aber man kommt ins Gebirge.

Einsiedelei

Man fährt nach Saalfelden in den Ortsteil Obstmarkt. Immer die Strasse hoch an der HIB (Schule) vorbei bis zum Parkplatz zur Steinalm. Am Parkplatz links über einen kleinen Bach zum Weg der Stille. Ca. eine halbe Stunde wandern und man ist bei der Einsiedelei. Sehr schöne und alte Kapelle und ein schöner Blick über Saalfelden.

Vorderkaserklamm

Man fährt Richtung Lofer, ca. 2 km nach Weißbach links in den Wald (Vorderkaserklamm angeschrieben). Der Strasse in den Graben folgen oder 1 h zu Fuss vom großen Parkplatz. Man kann bis zur Jausenstation Vorderkaser fahren. Dort bezahlt man Eintritt in die Klamm oder man wandert Richtung Römersattel (ist auch sehr schön). Beliebt bei Radfahrern, sehr gute Kuchen an der Jausenstation.

Wildseeloderhütte

Ruderboot fahren auf 1800m, das hat nicht nur bei Sonnenschein was. Man fährt von Leogang zu den Fieberbrunner Bergbahnen. Dort beide Stationen der Lärchfilzkogelbahn hoch und geht dann noch ca. 1 h. zur Wildseeloderhütte. Das ist eine nette Wanderung und man kann auf der Hütte sehr gut zu vernünftigen Preisen essen.

Riedlalm

Am besten fährt man bis zum Parkplatz beim Badhaus. Von dort folgt man dem beschilderten Weg über die Schlemmeralm (ca. 1h). Die Alm liegt auf der sonnigen Seite von Leogang und bietet eine sehr schöne Aussicht. Es gibt dort  einen netten Spielplatz. Der Weg führt großteils durch den Wald, also auch bei Hitze möglich.

Birnbachloch

Man fährt bis zum Parkplatz zur Passauerhütte in Leogang. Von dort führt ein gut beschilderter Weg zum Birnbachloch. Man geht mit Kindern ca. eine Stunde, mit vielen Rastplätzen. Der Weg führt auch am niedrigst gelegenen Gletscher der Alpen vorbei. Die obere Hälfte geht man in der Sonne, also nicht mittags loswandern. Netter Ausflug mit Kindern.

Lindlalm

Man fährt am besten bis zum Parkplatz beim Unterberghaus. Geht auf der linken Seite des Baches am Radweg bis zum Talschluss. Am Talschluss rechts über den Bach (ausgeschildert) gehts steil hoch zur Lindalm (insgesamt ca. 1,5 Stunden). Auf der Lindlalm gibt es eine gute Jause, auf jeden Fall sollte man den "Almwutzl" probieren. Herunter am besten einfach der Almstrasse entlang direkt zum Unterberghaus.

Schitour zum Asitz

Was gibt es schöneres als in der Nacht bei Schneefall eine Schitour zu machen, speziell wenn man in einem lawinensicheren Gebiet unterwegs ist?